Ich weiß nicht, ob nur mir als studierter Physikerin es so ergeht, wenn Bilder des Weltraumteleskops Hubble gezeigt werden, aber ich bin erfüllt von Staunen und Ehrfurcht.

Eine Geisteswissenschaftlerin sagte mir einmal, sie könne nie Naturwissenschaften studieren, da der Mensch dort nur ein kleiner Teil sei. Ein winziger Beitrag im Universum.

Ja, wir sind winzig im Vergleich zu allem, was da ist. Und wir sind ein Teil des Ganzen. Die Schöpfung ist größer, als wir die meiste Zeit zu erfassen imstande sind, aber in diesen Momenten fühle ich mich einfach erfüllt:

https://heise.de/-4408203

(Bitte nach unten scrollen für die Aufnahmen von Hubble.)

Unser Universum