Praxisgruppe

Die Praxisgruppe bietet die Möglichkeit, kontinuierlich und im Kontakt mit anderen zu üben, was zu einem glücklichen, erfüllten Leben führt. Die Arbeit beruht auf Methoden aus dem Bereich der modernen Psychologie. Wer einen evidenzbasierten Ansatz sucht, der das Gute im Menschen erkennt und nutzt, ist hier richtig.

Die Praxisgruppe hat sich als sinnvolle Erweiterung des Glückskurses erwiesen. Herzlich willkommen ist, wer bereits mit Psychologen gearbeitet hat oder Vorkenntnisse aus einem Heilbereich mitbringt.

Die Übungen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad berücksichtigen verschiedene Themen. Unter anderem kann man seine Resilienz verbessern, Dankbarkeit üben oder Empathie stärken.

Begleitet durch einen standardisierten psychologischen Test können Sie in jeder Stunde erfahren, wo Sie gerade stehen. Dieser ist freiwillig und für Ihre Selbsteinschätzung gedacht. Denn manchmal sehen wir uns selbst nicht in dem positiven Licht, das wir verdienen.

Die Praxisgruppe trifft sich alle 14 Tage. Bei gutem Wetter nutzen wir die Kraft der Natur und üben draußen.

Die Praxisgruppe war aus meiner Sicht sehr gut darin, Personen mit geringen Einkommen willkommen zu heißen und zu unterstützen. Trauen Sie sich also auch, wenn Sie Hemmungen bzgl. Gruppen gemischter sozialer Schicht haben.