Supervision

Haben Sie Probleme im Kontakt mit KlientInnen?

Es geht nicht so recht voran. Sie verstehen bestimmte Dinge nicht oder die Zusammenarbeit „hakt“. Vielleicht sind Sie gestresst, frustriert oder demotiviert.

Ein Aspekt im Prozess ist die Selbstfürsorge. Ein weiterer ist die eigene (begrenzte) Sicht auf die Problem-Lösung und die Berater-Klient-Beziehung.

Schwanenfamilie
Foto: S. Hermann & F. Richter

Wenn Sie jemanden suchen, der den „Blick von außen“ oder „Blick hinter der Spiegelwand“ mit einbringt, wenden Sie sich gerne an mich.

Ich bin eine empathische Querdenkerin und daher bereit, Ihnen auch in scheinbar festgefahrenen Situationen zu helfen. Sprechen Sie mich gerne an.